Startseite
  Über...
  Archiv
  DISCLAMER !!!!!
  Save a Life
  After All
  Can't shake the feeling
  When the lights go down II
  When the lights go down
  The worlds end
  No more secrets III
  No more secrets II
  No more secrets I
  Pleasure and Pain
  Want it
  Das Sommerhaus
  Kiekt um koan!
  You gotta move this!
  Watch out, or Torsti is goin to rape you!
  Whos ure daddy?!
  Too much
  15 Minutes
  Who's the man
  Nothin but a good time
  Nothin but a good time II
  Nothin but a good time III
  A.K. und T.G.
  Dont do it
  Black Metal ist Krieg-Schwul sein auch
  D.Y.R.W.K.
  Wer ficken will....
  Everytime we touch
  I want you hard
  Yo're crazy
  Wild Side
  When the body speaks
  You say you want me
  Still Standing
  Back off bitch
  Bullet for the pain
  Dead Promises
  Gästebuch
  Kontakt

    crucifer
    - mehr Freunde

   FB Account
   Animexx Account
   Youtube Account
   Tumblr Account
   Ulanka
   Angie
   Lucifer´s Angel
   Darkdestiny

http://myblog.de/deadcrow

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hallu hallu ^^ Habschs ne neue Slash auf lager...have fun *höhö*

Titel: Bullet for the pain
Paaring: TheonxJulian/VivianxSammy
Genre: slash,PWP,OOC
Sichtweise: Julian
Idee am: 28.August.2006 (um 0:30 um genau zu sein *lol*)
Beendet am: 3.September.2006
FSK: 18
Disclamer: Lovex gehören sich selbst! Ich verdiene hiermit kein Geld! (Verdammt >___<““) Ich behaupte hiermit NICHT das Lovex schwul sind! (Doch eigentlich schon XDD Vorrallem Viv *prust*) Alles ist Fiction!


Ich liege hier in unserem Tourbus in meiner Koje und starre mit offenen Augen an die Decke.Ich sehe nur dich ich kann an nichts anderes mehr denken.Ich kann dein Lachen von draußen vernehmen und dann ein gepresstes „Sammy“.Ich kneife die Augen zusammen und halte mir die Ohren zu.Ich kann deine Stimme einfach nicht hören.Jedesmal wenn ich sie höre dann stelle ich mir die abartigsten Sachen mit dir vor.Wie du unter mir liegst und ich dir über deinen ganzen Körper streiche.Du windest dich unter mir und stöhnst leise meinen Namen.Dein Blick ist glasig und du siehst mir in die Augen.Dein Blick ist bettelnd und du willst das ich dich erlöse.Doch ich schüttle nur den Kopf und quäle dich weiter bis ich dich dann erlöse und du mit meinen Namen auf deinen Lippen kommst.Ich öffne wieder die Augen und schaue an mir runter.Dort ist eine sichtbare Beule in meiner Hose zu sehen.Ich schüttle verzweifelt den Kopf.Das passiert jedes mal wenn ich an dich denke.Und jedesmal muss ich das selbe tun um sie wieder los zu werden.Ich kneife die Augen zusammen.Das kann ich doch nicht tun! Nicht hier,nicht in deiner Nähe! Aber anders werde ich sie nicht wieder los! Ich seuftze leise und fange dann an meine Hose zu öffnen.Danach fahre ich langsam mit meiner rechten Hand hinein und lege sie auf mein Glied.Dann fange ich an mich zu massieren und bewege die Hand langsam auf und ab.In meinen Gedanken bist du es der mir diese Gefühle bereitet.Dein Mund umfässt meinen Schritt und dein Kopf bewegt sich langsam auf und ab.Ich beiße mir auf die Unterlippe um nicht laut aufzustöhnen.Meine Hand beginnt härter und schneller zu reiben und schon langsam bekomme ich Probleme mein Stöhnen bei mir zu behalten.Mein Atem wird immer schneller und ich spüre dieses bekannte unangenehme ziehen im Schritt.Doch auf einmal wird der Vorhang zurückgeschoben.Ich öffne erschrocken die Augen und sehe genau in Theons Gesicht.Der sieht mich mit einer Mischung aus verwirrt und geschockt an und langsam wandert sein Blick an mir runter und bleibt an meinem Schritt hängen.Plötzlich verändert sich sein Gesichtsausdruck und er wird leicht glasig.Dann sieht er mir in die Augen und klettert auf einmal in meine Koje und zieht den Vorhang hinter sich zu.Ich sehe in mehr als geschockt an als er seine Lippen auf einmal auf meine sinken lässt und seine Zunge in meinen Mund schiebt.Ich komme nicht wirklich dazu etwas dagegen zu tun aber ich will es auch nicht.Seine Hände wandern zu meinem Schritt und schieben meine weg.Dann ersezt er meine Hände durch seine und beginnt mich sanft zu massieren.Ich stöhne leise in den Kuss und er beginnt etwas fester zu massieren.Ich bekomme langsam Atemprobleme also löse ich den Kuss und sehe ihm schwer atmend in die Augen.Seinen Blick kann ich nicht genau deuten aber ich sehe ihm an das er mich will.Er lässt mein Glied los und drückt sein Unterleib gegen meinen.Ich muss wieder leise aufstöhnen als er beginnt sich an mir zu reiben.Auf einmal beugt er sich zu mir nach vorne und flüstert mir ins Ohr. ‚Ich will dich Julian!’.Er sieht mir in die Augen und sein Blick ist mehr als nur glasig.Ich fange an leicht zu zittern nicke aber trotzdem.Sone Chance kann ich mir schließlich nicht entgehen lassen.Er küsst mich nochmal und zieht sich dann sein shirt aus.Dann zieht er mir die Hose samt Shorts aus und fängt an an seiner eigenen Hose rum zu fummeln.Ich helfe ihm und öffne ihm die Hose.Er lächelt mich dankbar an und zieht sie sich mitsamt Shorts einfach runter und wirft sie auf den Boden.Scheinbar ist es ihm egal was die anderen davon halten.Er hockt sich zwischen meine Beine und hält mir dann zwei Finger entgegen (*mit zwei finger rumwink* Will wer? XDD *rofl*).Ich nehme sie kurzerhand in den Mund und fange an an ihnen zu saugen.Theon keucht leise auf und zieht seine Hand dann wieder zurück.Dann lässt er seine Finger zwischen meine Pobacken wandern.Er sieht mir in die Augen aber ich nickte nur.Ich weis das es nötig ist sonst könnte es weh tun.Dann spüre ich wie er zuerst mit einem Finger und dann mit den zweiten in mich eindringt.Ich stöhne leise auf und drückte mich gegen seine Hand.Er lächelte leicht und fügt noch einen dritten Finger dazu.Ich beiße mir auf die unterlippe um nicht laut aufzustöhnen.Theon drückt mir seine Lippen auf und flüstert gegen meine Lippen. ‚Stöhn ruhig ich will dich hören rakas!’.Ich bin noch etwas stuzig.Was wenn uns die anderen hören? Theon ist das scheinbar egal denn er zieht seine Hand zurück und dringt langsam in mich ein.Dabei stöhnt er leise auf und stößt dann einmal fest zu.Ich kralle mich in mein Leintuch und und kneife die Augen zusammen.Er hält sich an meiner Seite fest und stößt wieder fest zu.Mit jedem Stoß kommt er tiefer und ich muss jedesmal laut aufstöhnen.Vor meinen inneren Augen dreht sich alles und ich habe schwierigkeiten normal zu atmen.Theon geht es nicht anders denn auch er stöhnt schon laut auf.Seine bewegungen werden immer schneller und seine hand wandert zu meinem glied und fängt an mich zu massieren.Ich halte das gleichmäßige stoßen und massieren nicht mehr lange aus.Auf einmal stößt Theon fest zu und erreicht dabei einen punkt in mir der mich alle sterne sehen lässt.Er stößt noch einmal fest zu und kommt dann mit einen lauten stöhnen in mir.Das war eindeutig zu viel und ich komme ebenfalls mit einem gestöhnten ‚Theon’.Er zieht sich aus mir zurück und lässt sich neben mir fallen.Ich starre vor mich hin und atme noch immer schwer.Es ist ein richtiges keuchen.Theon sieht mich an und erhebt sich dann leicht.Er beugt sich über mich und küsst mich sanft.Dann sieht er mir in die Augen.’Wars das was du immer wolltest?’.Er sieht mich fragend an.Ich starre ihn leicht verwirrt an. ‚War es denn so merkbar?’. Er zieht ne Augenbraue hoch und fängt an leise zu kichern.’Merkbar? Julian du bist ein Idiot! Die ganze Band hat bemerkt wie du mich anstarrst ausserdem....’.Er macht eine kleine Pause und redet dann weiter. ‚....ausserdem...was glaubst du warum ich mich auf der Bühne so oft zu dir umgedreht habe...sicher nicht aus spaß!’.Ich schaue ihn an wie ein auto und komme leicht ins stottern. ‚Aber...aber....aber was sollte das dann mit Sammy?’.Theon fängt an zu lachen und hatt probleme sich wieder einzukriegen. ‚Julian du...du bist echt ein Idiot ^^ Sammy ist doch mit Viv zusammen...denkst du da fang ich mir was mit dem an? Ausserdem steh ich nicht auf Sammy sondern auf dich kapiers doch endlich rakas!’.Ich sehe ihn noch immer verwirrt an und er muss grinsen.’Julian...wenn dus noch nicht bemerkt haben solltest...ich liebe dich....das merkt doch aber jeder (nich jeder ^^)...!’.’Eh...??? Aber...seit wann...und warum.....’.’Warum ist ja wohl klar...man kann sichs nicht aussuchen wen man liebt...und seit wann?....eeeehhh...soweit ich weis schon immer....aber da ichs dir jetzt nicht unbedingt auf die nase binden wollte hab ich erstmal geschaut wie das bei dir so ist!’. Ich nicke leicht...so war das also immer! Jetzt bemerke ich auch erst diese ganzen Zeichen.Auf der Bühne sah er verdammt oft zu mir und lächelte mich dabei so an.Wenn wir nebeneinander gingen dann berührte er mich oft.Und ich dachte immer das wäre einfach zufall.Ich starre ihn an und er kommt wieder ins grinsen.’Na jetzt kapiert du süßer Idiot ^^’.Ich nicke nur und drücke ihm dann meine Lippen auf.Er zieht mich an sich und seine Zunge findet einen Weg in meinen Mund und beginnt mit meiner zu spielen.Etwas atemlos lösen wir uns kurz darauf wieder.Ich sehe ihm in die Augen und streiche ihm ein paar Haarsträhnen aus dem Gesicht.Er lächelt mich an und plötzlich überkommt es mich.’Theon ich liebe dich!’.Er grinst wieder breit.’Das weis ich doch schon!’.Ich beginne wieder blöd zu schauen.’....wie das?’.’Julian Drain du bist wirklich ein Idiot!’.Er schüttelt lächelnd den Kopf.’Das sieht doch ein blinder mit nen Krückstock das du in mich verliebt bist...ich mein...auffälliger als das du mich immer minutenlang total verträumt anglotzt geht’s wohl nicht...naya...ausser das ich dich dabei erwische wie du dir einen runterholst und dich dann kurz darauf von mir flachlegen lässt!’.Ich werde leicht rot und sehe zur seite.Muss der denn immer so direkt sein? Er grinst noch immer und dreht meinen Kopf zu sich.Dann drückt er mir seine Lippen auf und haucht gegen meine.’Ich liebe dich Julian und das wird auch so bleiben das schwöre ich dir!’ Ich sehe ihn total glücklich an.’Ich liebe dich auch Theon!’.Dann küssen wir uns wieder und danach sieht mich Theon wieder grinsend an.’Und wie bringens wir den anderen bei?’.Diesmal muss ich auch grinsen.’Ich denke mal das hier war kaum zu überhören und wenn doch dann...ach was...meinetwegen steh ich während des Konzertes auf und komm zu dir nach vorn und küss dich...vielleicht kapiern sies dann!’.Theon grinst noch breiter.’Wirklich gute idee ich hätte nichts dagegen ^_^’.Er küsst mich noch einmal und beginnt dann sich anzuziehen.Ich fische mir meine Hose und meine Shorts vom Gang wieder in die Koje und mache das selbe.Nachdem wir fertig sind zieht mich Theon aus der Kabine und zurück zu den anderen.Die grinsen uns schon total versaut entgegen und meinen dann das man uns nicht überhört hätte.Sammy hüpft mir nur an den hals und meint das er total glücklich seie das wir jetzt endlich ein paar seien und das er und Viv jetzt nicht mehr die einzigen sind.Aber schon entzieht mich Theon wieder Sammys Umarmung und zieht mich auf seinen schoß auf die bank.Dort küsst er mich wieder und ich denke mir nur das ich im moment der glücklichste Mensch der Welt bin!
ENDE



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung